Archiv | September 2017

Fortsetzung Postcrossing ….

Hallo Welt,

nachdem ich mich vor 17 Tagen bei Postcrossing angemeldet habe, möchte ich einen kleinen Zwischenbericht abgeben.

Ich habe bis jetzt 11 Postkarten verschickt. Von diesen 11 Postkarten sind 5 Postkarten bereits beim Empfänger angekommen. Und zwar in China, Finnland, USA, Belgien und Ukraine. 6 Postkarten von mir sind noch unterwegs und 2 Postkarten habe ich sogar schon bekommen. Die erste Karte kam aus Frankreich und eine aus Finnland.

Das macht richtig Spaß.

Mein erstel Mal ….. nähen

Hallo Welt,

ich habe es getan. Ich habe zum ersten mal etwas brauchbares genäht.

Wie das so ist, wenn man sich etwas Neues kauft, man möchte es hegen und pflegen. Ich habe mir einen neuen Drucker gekauft (soweit ja nichts außergewöhnliches). Als ich dann im Internet nach einer geeigneten Schutzhülle suchte, war nichts zu finden. Wenn man dann mal fündig wurde, war die Größe falsch, oder die Dinger sahen schrecklich aus.

Kurzerhand entschloss ich mich, mir eine Hülle selber zu nähen.
Ich habe außer ein paar gerade Nähte, vorher noch nie genäht. Egal! Ab in ein Fachgeschäft und ich habe mir nach den Maßen, die ich mir zurechtgelegt habe, abwaschbaren Stoff gekauft. Kein Wachstuch, sondern etwas dünnerer Stoff.

Zu Hause wieder angekommen, habe ich den Stoff zugeschnitten und genäht. Ging wunderbar. Kurze Anprobe am Drucker. Schreck!!! Ich weiß nicht, was ich gemessen hatte, aber das Teil war viel zu groß. Ok, besser zu groß, als zu klein. Also alle Nähte wieder auf, Teile kürzer geschnitten und wieder zusammen genäht. Oh weia, eine Seite war auf einmal viel zu kurz. Oh nee, kein Wunder, ich hatte die Teile falsch zusammen genäht. Wieder alles auftrennen und nochmal nähen. Anprobe am Drucker …. wow, es passt. Dann noch versuchen das Schrägband (gefalztes Einfassband) gerade anzunähen … hat geklappt, sogar gerade.

Ja, ich bin etwas stolz auf mich. Ich finde meine Schutzhülle für den Drucker kann sich sehen lassen.

Postcrossing

Hallo Welt,

ich habe hier lange nichts geschrieben. Das liegt daran, dass ich den Sommer genossen habe. Für mich war er nicht zu kalt bzw. zu nass. 3 oder 4 mal habe ich tagsüber die Jalousien unten gehabt, damit es in meiner Wohnung nicht zu warm wird, denn alle meine Fenster sind Südseite. D.h., dass ich bei schönstem Wetter im dunkeln sitze und Licht brennen habe. Aber wie gesagt, es war ja nur ein paar mal.

Heute möchte ich euch über ein neues/altes Hobby von mir berichten. Postkarten sammeln. Diesmal aber mit Postcrossing. Vergangene Woche hörte ich im Radio davon und war sofort begeistert, denn so manche Postkarte hängt auch bei mir an der Wand.

Im Internet fand ich dann die Seite von Postcrossing. Ich war so begeistert, dass ich mich sofort anmeldete und auch gleich die ersten 5 Postkarten schrieb. Sie gingen nach Russland, China, Litauen, USA und Belgien. Zwei Tage später erhielt ich dann die erste Bestätigung, dass die Karte in Belgien angekommen ist. Jetzt wurde meine Adresse freigegeben und der Zufall bestimmt nun, aus welchem Land bzw. von wem ich nun eine Postkarte bekomme. Ich möchte hier nicht erklären, wie Postcrossing funktioniert, denn das könnt ihr auf der Seite von Postcrossing selber machen.

Ich warte jetzt, gespannt wie ein Flitzbogen, auf meine erste Postkarte.