Archiv | Juli 2016

Pokémon Go

Hallo Welt,

ja auch ich fange Pokémon. Mich hat das Fieber auch erwischt. Allerdings unterscheidet mich eine winzige Kleinigkeit von all den anderen Pokémonjäger. Ich habe das Spiel bis heute nicht begriffen. Ich sammel fleißig Pokémon und nehme auch jeden Pokéstop mit. Zweimal war ich sogar schon in einer Arena, aber da gab es ordentlich was auf die Mütze. Ehe ich mich versah hieß es, ich hätte verloren. Ich habe echt keinen Plan, wie das funktioniert. Aber allein schon das Sammeln macht mir riesigen Spaß. Ich glaube kaum, dass das der Sinn des Spiel ist, aber egal.

Also, falls Ihr jemanden im Rolli seht, die sich köstlich beömmeln kann weil sie das Spiel nicht versteht …

das bin ich 🙂

Powerbank

Jeder kennt sie und hat sie vielleicht auch. Eine Powerbank für´s Smartphone.

IMG_20160702_105856

Eine Powerbank ist das, was ein voller Ersatzkanister Benzin für´s Auto ist.

Man ist unterwegs und unser Akku vom Smartphone ist fast leer.  Keine Steckdose weit und breit. Dann schließt man die – vorhher an der Steckdose geladene – Powerbank an, und schon kann man das Smartphone an der Powerbank wieder aufladen. Super Erfindung.

Aber was ist mit uns Rollifahrern, die einen elektrischen Rollstuhl fahren?

Mal wieder etwas zu weit mit dem Rolli gefahren und nicht genug Batterieladung mehr um nach Hause zu gelangen. Ich habe mit meinem Rollstuhl eine Reichweite von ca. 27 km, aber das ist nicht viel. Die Batterie ist schneller leer, als einem lieb ist.

Ok, ich muss gestehen, ich bin ein technisches Genie. D.h. ich habe überhaupt keine Ahnung, ob das überhaupt möglich ist, bzw. ob es sowas überhaupt schon gibt? Aber … ich möchte für meinen elektrischen Rollstuhl auch eine Powerbank haben.

Da, wo das Ladegerät am Steuerungsgerät angeschlossen wird, könnte man doch so eine Art „Powerbank“ für Rollstühle anschießen, um dann evtl. noch einmal eine Reserve von ca. 10 km zu erhalten.

IMG_20160702_105258

Mein Fazit jedenfalls, wenn es sowas noch nicht gibt, dann sollte es schnellstens erfunden werden, oder, liebe Hersteller, bestückt die elektrischen Rollstühle gleich mit einer Batterie, die eine größere Reichweite hat. Ganz einfach.